•  Ukraine_1.jpg

    "Lasst uns nicht müde werden, Gutes zu tun."

    Galater 6,9

Bildung

Die katholische Kirche im Kreis Wesel hat anerkannte Einrichtungen der Weiterbildung und möchten Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen bilden, beraten und begleiten.

Finden Sie hier einen ersten Einblick in diese Angebote: 

 

Katholisches Bildungsforum im Kreisdekanat Wesel

Das Katholische Bildungsforum im Kreisdekanat Wesel, bestehend aus den Einrichtungen in
 


ist eine anerkannte Einrichtung nach dem Weiterbildungsgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen.

Grundlage und Orientierung der Arbeit sind katholisch-christliches Weltbild und die daraus resultierenden Werte und Haltungen.

Die Angebote sind offen für alle!

Akademie Klausenhof

Akademie Klausenhog gGmbH

Wir sind eine vom Land NRW anerkannte Einrichtung der Weiterbildung mit zwei Bildungshäusern in 46499 Hamminkeln-Dingden und 46414 Rhede. Als Heimvolkshochschule mit über 300 fest angestellten Mitarbeitenden sehen wir uns unter der Devise  „Lernen und Leben unter einem Dach“ einer ganzheitlichen Bildung verpflichtet.

Weitere Informationen über Akademie Klausenhof erfahren Sie hier:

Kindertageseinrichtungen

Im Kreis Wesel gibt es zahlreiche katholische Kindertageseinrichtungen. Als Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsangebote sind sie Orte gelebten Glaubens und gestalten das kirchliche Leben wesentlich mit. Sie bieten Kindern und Eltern religiöse Orientierung und unterstützen die Eltern in ihrem umfassenden Erziehungsauftrag. Einige Einrichtungen sind zudem auch zertifizierte Familienzentren.

Die katholischen Kindertageseinrichtungen sind überwiegend in Trägerschaft der örtlichen Kirchengemeinden; darüber hinaus gibt es auch einige Einrichtungen, die von örtlichen Caritasverbänden getragen werden.

Katholische Schulen

Im Kreis Wesel gibt es zwei katholische Schulen. 

Weitere Informationen und Kontaktdaten erhalten Sie hier:

Jugendbildungsstätte St. Michaelturm

Die Jugendbildungsstätte St. Michaelturm ist eine katholische Bildungsstätte im Bistum Münster für Kinder und Jugendliche und damit eingebunden in das Gesamtkonzept kirchlicher Jugendarbeit als Dienst für Kinder und Jugendliche und mit ihnen.

Außerschulische Jugend- und Bildungsarbeit ist nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz (KJHG) §11, Nr. 3 ein Schwerpunkt der Jugendarbeit.
Ziel der Arbeit des St. Michaelturm Schaephuysen e.V. ist es, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene darin zu unterstützen, ihr Leben selbst zu bestimmen, eine eigene Kultur zu entwickeln und ihren Platz in der Gesellschaft und der Kirche zu gestalten. (vgl. Leitbild der Abteilung Kinder- und Jugendseelsorge im Bistum Münster, 2002).

Weitere Inforamtionen und Kontaktdaten zur Jugendbildungsstätte St. Michaelturm finden Sie hier.

Regionalbüro West

Zur Unterstützung der Kinder- und Jugendseelsorge im Bistum Münster gibt es die Regionalbüros West, Mitte und Ost. Auftrag der Regionalbüros ist die subsidiäre Unterstützung der Verantwortlichen im gesamten Feld der Kinder- und Jugendpastoral in der Region. Dazu gehören unter anderem Qualifizierungsangebote für ehrenamtliche Mitarbeiter in der Jugendarbeit, Begleitung der Jugendseelsorgekonferenzen und die Unterstützung der Jugendverbandsarbeit. Das Regionalbüro Kinder- und Jugendseelsorge West ist Ansprechpartner für die Kreisdekanate Kleve und Wesel.

Weitere Informationen und Kontaktdaten erhalten Sie hier. 

Bildungs- und Tagungshäuser

Kloster Kamp geistliches und kulturelles Zentrum

Kloster Kamp ist eine ehemalige Abtei auf dem Gebiet der Stadt Kamp-Lintfort. Es wurde 1123 gegründet und war das erste Zisterzienserkloster im damaligen deutschsprachigen Raum. Die Klosteranlage liegt auf einem Hügel, an dem südlich der historische Kanal Fossa Eugeniana entlangführt.

Weitere Informationen über Veranstaltungen und Termine können Sie hier erfahren.

Matomo