Ausbildung zum ehrenamtlichen Notfallseelsorger beginnt

Pressedienst Bistum Münster 01.09.21
Ausbildung zum ehrenamtlichen Notfallseelsorger beginnt
Ökumenische Initiative sucht Frauen und Männer ab 30 Jahren
Niederrhein (pbm/cb). Rund um die Uhr stehen Notfallseelsorgerinnen und -seelsorger bereit,
um Menschen in Krisensituationen zur Seite zu stehen. Das ökumenische Angebot der
Kirchen bietet einen Kurs für Frauen und Männer ab einem Alter von 30 Jahren an, die sich
zu Notfallseelsorgern ausbilden lassen möchten.
Koordiniert wird die ökumenische Notfallseelsorge am Niederrhein von Kerstin Pekur-Vogt,
Sabine Jordan-Schöler und Peter Bromkamp. Er nennt die Voraussetzungen für künftige Ehrenamtler:
„Gesucht werden Menschen mit Lebenserfahrung, die belastbar und bereit sind,
sich für die ,Erste Hilfe für die Seele‘ schulen zu lassen und in der Rufbereitschaft der Notfallseelsorge
mitzuarbeiten.“ Angesprochen seien Menschen, die nicht nur eine sinnvolle
Herausforderung suchen und sich engagieren wollen, sondern sich auch auf die seelische
Not anderer einlassen können und dafür ehrenamtlich Zeit zur Verfügung stellen. „Kennzeichnend
für die Arbeit ist es, durch Hilfe zur Selbsthilfe andere Menschen wieder handlungsfähig
zu machen, aber auch, sie zu begleiten, wenn sie von Kindern oder Erwachsenen
Abschied nehmen müssen, die von jetzt auf gleich nicht mehr Teil des engsten Umfeldes
sind“, erläutert Bromkamp.
Die Ausbildung, zur der ab sofort Anmeldungen möglich sind, umfasst insgesamt sechs Wochenenden,
jeweils Freitag nachmittags und den ganzen Samstag. Beginn ist im November,
der Kurs geht bis zum Sommer. Kosten entstehen für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer
keine, jedoch wird die Mitarbeit in den ökumenischen Notfallseelsorge-Systemen in den
Kreisen Kleve oder Wesel erwartet. Ausbildungsorte sind Kevelaer und Voerde.
Informationen gibt es bei Peter Bromkamp, telefonisch unter 02366 109731 oder per Mail
an bromkamp@bistum-muenster.de.
Bildunterschrift
Peter Bromkamp koordiniert die Notfallseelsorge in den Kreisen Kleve und Wesel. (Foto:
Bischöfliche Pressestelle / Christian Breuer)

Kontakt

Kreisdekanat Wesel
Sandstraße 24
46483 Wesel
Fon 0281 22249
Fax 0281 31581
kd-Wesel@bistum-muenster.de

Logo Bistum Münster