Aktuelles

„Die Geschichte des Ortes ändert manchmal den Blick auf die Tagesordnung“

Tagungsräume von Kloster Kamp stehen Unternehmen aus der Region offen Kamp-Lintfort (pbm/cb). Dr. Peter Hahnen erinnert sich noch genau: Bei der Vorstandssitzung eines Unternehmens ging es bei einem Tagesordnungspunkt weder vor noch zurück, die Gespräche waren festgefahren.

Weitere Info

 

Mit Schwester Euthymia für den Frieden beten

Gedenken zum Jahrestag der Seligsprechung in Münster, Halverde und Dinslaken Münster/Halverde/Dinslaken (pbm/gun). Während der Seligsprechung von Schwester M. Euthymia Üffing auf dem Petersplatz in Rom hatten viele der dort versammelten Gläubigen Angst vor einem Terrorattentat. „Der Anschlag auf das World-Trade-Center war schließlich nicht einmal vier Wochen her“, erinnert sich Schwester Elisabethis Lenfers vom Euthymia-Zentrum in Münster noch gut an den 7. Oktober 2001.

Weitere Info

 

Chor aus Dinslaken belegt dritten Platz beim Ehrenamtspreis des Bistums

Geflüchtete Frauen schöpfen Kraft aus der Musik Chor aus Dinslaken belegt dritten Platz beim Ehrenamtspreis des Bistums Dinslaken (pbm). Dieser Mittags-Impuls in der Herz-Jesu-Kirche Dinslaken-Oberlohberg hat es in sich. Neun afrikanische Frauen, unterstützt von zwei Background-Sängern und einem Pianisten, singen sich die Seele aus dem Leib, rufen zu Gott, bitten ihn um Halt, Trost und Heilung. In schicker Abendgarderobe, aufwendig frisiert, mal mit starken Gesten, dann wieder mit ruhigen...

Weitere Info

 

Betroffenen glauben und sie unterstützen

Interventionsbeauftragter informiert über Umgang mit sexuellem Missbrauch Kreis Wesel/Kreis Kleve (pbm). Beim Thema sexueller Missbrauch geht es für die katholische Kirche nicht darum, Glaubwürdigkeit zurück zu gewinnen. Vielmehr geht es darum, sich der eigenen Verantwortung und dem eigenen Versagen zu stellen.

Weitere Info

 

Patrick de Vries wird Geschäftsführer im Kreisdekanat Wesel

43-jähriger Familienvater aus Emmerich setzt auf Synergieeffekte mit Kleve Kreis Wesel/Emmerich (pbm/cb). Patrick de Vries aus Emmerich-Praest ist der neue Geschäftsführer im Kreisdekanat Wesel. Er tritt die Nachfolge von Wolfgang Kürten an. Bereits seit Juni 2019 leitet de Vries die Geschäfte im Kreisdekanat Kleve und wird die Aufgaben in Wesel nun zusätzlich übernehmen.

Weitere Info

 

Ausbildung zum ehrenamtlichen Notfallseelsorger beginnt

Ökumenische Initiative sucht Frauen und Männer ab 30 Jahren Niederrhein (pbm/cb). Rund um die Uhr stehen Notfallseelsorgerinnen und -seelsorger bereit, um Menschen in Krisensituationen zur Seite zu stehen. Das ökumenische Angebot der Kirchen bietet einen Kurs für Frauen und Männer ab einem Alter von 30 Jahren an, die sich zu Notfallseelsorgern ausbilden lassen möchten.

Weitere Info

 

150 ehrenamtliche Hospizhelfer tauschen auf Wasserburg Erfahrungen aus

150 ehrenamtliche Hospizhelfer tauschen auf Wasserburg Erfahrungen aus Den Hospiztag am unteren Niederrhein gibt es seit 26 Jahren Niederrhein/Kleve-Rindern (pbm/cb). Es ist eine Tätigkeit, über die die Helferinnen und Helfer nicht viel reden und die oft im Hintergrund, im privatesten Umfeld geleistet wird: Menschen, die im Hospizdienst arbeiten, begleiten Sterbende in ihren letzten Tagen und Stunden bis zum Tod. Neben den hauptamtlichen Koordinatoren in den Hospizdiensten sind die...

Weitere Info

 

Planungen für Umweltfestival auf der Wasserburg Rindern laufen an

Schirmherr wird Weihbischof Rolf Lohmann Niederrhein/Kleve-Rindern (pbm/cb). Viele Menschen an einen Tisch holen, unterschiedliche Blickwinkel einnehmen und miteinander ins Gespräch kommen – das sind die wichtigsten Ziele des Umweltfestivals, das im kommenden Jahr rund um die Wasserburg Rindern ausgerichtet werden soll. Unter Federführung der Abteilung Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Bischöflichen Generalvikariat hat sich inzwischen ein Planungsteam gebildet.

Weitere Info

 

„In einer Beziehung ist es nie zu früh für ein Beratungsgespräch“

Ehe-, Familien- und Lebensberatung baut präventive Angebote aus Kreis Wesel/Duisburg-Rheinhausen (pbm/cb). Herausforderungen bringt jede Lebensphase mit sich – eine Erfahrung, die viele Paare im Laufe ihrer Beziehung immer wieder machen. Etwa, wenn sich Nachwuchs ankündigt oder auch, wenn die Kinder erwachsen geworden sind und ausziehen, die Rente näher rückt. Carolin Landers, neue Leiterin der Ehe-, Familienund Lebensberatung (EFL) in Wesel und Dinslaken, macht deutlich: „Es liegt in der...

Weitere Info

 

Kontakt

Kreisdekanat Wesel
Sandstraße 24
46483 Wesel
Fon 0281 22249
Fax 0281 31581
kd-Wesel@bistum-muenster.de

Logo Bistum Münster