•  Herbst_Baum.jpg

    ...denn ich, der Herr, dein Gott bin bei Dir, wohin Du auch gehst!

    Josua 1,9

Broschüre und Internetseite informieren über freiwilliges Engagement

Engagiert im Bistum Münster

Die beiden Vorsitzenden des Diözesankomitees im Bistum, Brigitte Lehmann (Mitte) und Ulrich Vollmer (links) freuen sich mit Bischof Felix Genn über die neue Publikation „Engagiert im Bistum Münster“

„Gemeinschaft, in der Leben und Glauben miteinander geteilt werden, kann nicht ohne Menschen gelingen, die sich freiwillig engagieren.“ Das betonen der Bischof von Münster, Dr. Felix Genn, sowie die beiden Vorsitzenden des Diözesankomitees im Bistum, Brigitte Lehmann und Ulrich Vollmer, jetzt im Vorwort einer neuen Broschüre. Unter dem Titel „Engagiert im Bistum Münster“ geht die Publikation auf die Rahmenbedingungen, das Selbstverständnis, die Begleitung sowie die Gestaltungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten des freiwilligen Engagements im Bistum Münster ein. Die Broschüre und die neue Internetseite www.engagiert-im-bistum-muenster.de sind am 2. September in Münster am Rande der gemeinsamen Sitzung des Diözesanrates und des Kirchensteuerrates vorgestellt worden.
Die Broschüre und die Internetseite möchten deutlich machen, welche Maßnahmen, Ideen und Haltungen eine systematische Förderung des freiwilligen Engagements im Bistum Münster unterstützen können. Zu diesem Zweck erläutert die Broschüre die verschiedenen Aspekte einer engagement-freundlichen Kultur. Ziel sei es, so wird unterstrichen, Rahmenbedingungen und Strukturen zu schaffen, in denen sich möglichst viele Menschen beteiligen können und wollen. Vor diesem Hintergrund beschreibt die Broschüre die Grundlagen für die Förderung von freiwilligem Engagement. Die Inhalte der Broschüre und der Website wurden durch eine Arbeitsgruppe freiwillig Engagierter und hauptberuflich Tätiger aus den verschiedenen Kontexten des Bistums erarbeitet . Sie richtet sich an alle freiwillig Engagierten und an alle hauptberuflich Tätigen, die mit freiwillig Engagierten zusammenarbeiten. Über QR-Codes verweist die Borschüre immer wieder auf die Internetseite, wo Interessierte erfahren, was es seitens des Bistums an praktischen Unterstützungsangeboten für freiwilliges Engagement gibt. Abgerundet wird die Broschüre durch Erläuterungen zum freiwilligen Engagement in leichter Sprache.
Die Broschüre findet sich auf der oben genannten Website und kann kostenlos bestellt werden per E-Mail an materialdienst@bistum-muenster.de.

Pressedienst Bistum Münster 02.09.22
Foto: Bischöfliche Pressestelle/Ann-Christin Ladermann

Matomo